hintergrundbild

Natur & Landschaft

Methode: Rollenspiel Wildblumenwiese

Biodiversität kennen lernen für die 3.-6. Schulstufe

Kind verkleidet
©k.dietrich

Diese Methode bietet sich an, um das Thema Artenvielfalt mit der Klasse spielerisch zu erarbeiten.

Es werden drei größere Gruppen gebildet. Gruppe 1 stellt die Wildblumenwiese dar. Diese Gruppe wird von der gleichförmigen Schar des Golfrasens (Gruppe 2) in ihrer Existenz bedroht. Der Wildblumenwiese droht ein schlimmes Schicksal: Sie soll dem perfekten, kurz geschnittenen, grünen Golfrasen zum Opfer fallen. Um sich besser verteidigen zu können, sucht sich die Wildblumenwiese Verbündete (Gruppe 3 = Igel, Maulwürfe, Wühlmäuse etc.). Wer hat die besseren Argumente zum Überleben? Eine genaue Anleitung mit Materialbedarf und Rollenbeschreibung der Charaktere im Lebensraum Wildblumenwiese finden Sie im hier:

Download pdf: Das Leben der Wildblumenwiese

Weiterführende Links:

Tafelbild Nützlinge

Tafelbild Lebensraum Nützlinge

Weitere Informationen

Energie- und Umweltagentur des Landes NÖ (eNu) 
Tel. 02742 219 19, umweltbildung@enu.at
Weitere Informationen zur eNu auf www.enu.at