hintergrundbild

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden (weitere Informationen).

Nachberichte

Wertvolles Wasser 2008

"Best of" 2008 - Wertvolles Wasser und Vielfältiger Lebensraum. Beispiele für innovative Projekte und kreative Ideen!

Teilnehmerinnen mit Kescher
zvg

An den beiden Tagen der "Best of" Veranstaltung am 26. und 27. August 2008 in St. Pölten, wurde spielerisch und praxisnah gezeigt, wie ökologische Kreisläufe funktionieren und wie wichtig "Natur als Erlebnis" für uns Menschen ist.

Als Einstieg in das Thema hielten an den Vormittagen DI Norbert Knopf (Amt der NÖ Landesregierung, Abteilung Wasserbau), DI Andreas Melcher (Universität für Bodenkultur, Institut für Hydrobiologie), Dipl. HLFL-Ing. Susanne Karl (Betriebsgesellschaft Marchfeldkanal), Dr. Michael Fusko und DI Marion Schönfeldinger (beide "die umweltberatung") eindrucksvolle Impulsreferate zu Wasser im Kontext Lebensraum und Landschaftsraum. Ein moderierter Erfahrungsaustausch und Diskussionen rundeten die Vormittage ab.

Fotogramme
zvg

An den beiden Nachmittagen wurden zielgruppengerecht aufbereitete Workshops angeboten, die unter dem Aspekt  "forschen, entdecken und erleben" standen. Die TeilnehmerInnen hatten die Möglichkeit sich praxisnahe Anregungen und wertvolle Informationen für die Umsetzung im Unterricht anhand von praktischen Beispielen zu holen.

Die Veranstaltung wurde mit einem umfangreichen Rahmenprogramm und einer Vielzahl an Informationen und Materialien abgerundet.

Download

Einladung zur "Best of" - Veranstaltung 2008

Workshop "Der Flussraum - erlebbarer Hochwasserschutz" / Abteilung Wasserbau der NÖ Landesregierung
Grundsätzliche Methoden des Hochwasserschutzes; Wechselbeziehungen zwischen Mensch, Natur und Umwelt im Rahmen des Hochwasserschutzes erkennen lassen.
Informationsblatt zum Workshop

Workshop "Der Fluss schafft eine Landschaft" / Nationalpark Donauauen
Mit einfachen Mitteln wird die Dynamik des Flusses dargestellt und die damit verbundene Bedeutung des fließenden Wassers und seiner Kräfte verdeutlicht.
Informationsblatt zum Workshop 
Stundenbild zum Workshop

Workshop "Die fantastische Welt der Lebewesen des Wassers" / Wasser Cluster Lunz
Dieser Workshop bietet die Möglichkeit der Nachbereitung eines Outdorrlehrganges. Ausgangspunkt der Auseinandersetzung sind die vielfältigen Formen und Strukturen der Organismen des Wassers. Mit einer einfachen bildgebenden Methode entstehen zauberhafte, tiefblaue Bilder (Fotogramme) einer fantastischen Lebenswelt.
Informationsblatt zum Workshop
Stundenbild zum Workshop

Workshop "Fremder Lebensraum - von der Physik zur Biologie" / Wasser Cluster Lunz
Ausgehend von der Morphologie der Organismen, die am Gewässer gesammelt werden, wird auf die Lebensweise und die Anforderungen des Lebensraumes geschlossen - Experimente zur Dichte, Oberflächenspannung, Sinkversuche, Sowie Tipps zum Bau eines Schulaquariums.
Informationsblatt zum Workshop
Stundenbild zum Workshop

Workshop "Tatort Kläranlage" / Nationalpark Thayatal
Inhalte dieses Workshops sind die Rolle der Lebewesen bei der Selbstreinigung von gewässern und die Wichtigkeitz des Wassers als Lebenselexier.
Informationsblatt zum Workshop
Stundenbild zum Workshop

Workshop "Im Reich der Eintagsfliege" / "die umweltberatung"
Bei dieser erlebnisorientierten bachwanderung erfahren Sie, wie ein Fließgewässer "funktioniert".
Informationsblatt zum Workshop
Stundenbild zum Workshop

Hier finden Sie eine aktualisierte Literaturrecherche zur Veranstaltung "best of" 2008 zur Umweltbildung in Schulen mit den Schwerpunkten Wasser und Boden.

Weitere Informationen

Energie- und Umweltagentur NÖ (eNu)
Tel. 02742 219 19, umweltbildung@enu.at
Nähere Informationen zur eNu auf www.enu.at.