hintergrundbild

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden (weitere Informationen).

Lebensmittel

Unterrichtsmaterialien zum Thema Getränke

Arbeitsblätter und Infos zum Thema Getränke: Wasserbedarf, Wellnessgetränke, Alcopops und Co.

kleine Plastikflaschen
© L. Hinterberger

Pro Tag soll man mindestens soviel Flüssigkeit aufnehmen wie der Körper abgibt. Eine unzureichende Flüssigkeitszufuhr vermindert die geistige und körperliche Leistungsfähigkeit. Wer effektive Lernerfolge anstrebt, muss regelmäßig trinken.

Ausreichend trinken, aber was?

Zuckerhaltige Getränke (meist aus Automaten), wie Eistee oder Wellnessgetränke, sind bei Kindern und Jugendlichen besonders beliebt. Diese enthalten Farb- und Aromastoffe, Zucker in großen Mengen, Koffein, Emulgatoren und Stabilisatoren.
Wasser als Durstlöscher oder selbst gemachte Wellnessgetränke können auch „cool“ sein!
Nicht nur Getränke liefern die benötigte Flüssigkeit, auch Lebensmittel enthalten Wasser für eine ausgeglichene Wasserbilanz.

Wie sich Alkohol hinter bunten Farben versteckt

Bier, Rum und Wodka tarnen sich meist mit farbenfrohen und dadurch scheinbar harmlosen Limonadengetränken. Sie sprechen vor allem Jugendliche an, die durch den limonadenartigen Geschmack den Alkoholgehalt kaum wahrnehmen. Die Tendenz zum Alkoholkonsum wird durch sogenannte Alcopops oft begünstigt.
Mit einem Kaloriengehalt von 200 kcal/Flasche fallen Alcopops auch energetisch ins Gewicht: Mit drei Flaschen nimmt ein Jugendlicher, mit vorwiegend sitzender Tätigkeit, knapp ¼ seiner täglichen Energiezufuhr zu sich!

Download

Zum Ausprobieren: Getränkewettbewerb "So ein Saftladen"

Arbeitsblatt/Tabelle: So ein Saftladen

Arbeitsblatt: Bist du flüssig?

Arbeitsblatt: Mein Trinkfahrplan für den Tag

Arbeitsblatt: Wellnessgetränke

Arbeitsblatt: Alcopops

Arbeitsblatt: Hängst du an der Flasche?

Weiterführende Links und Informationen

"die umweltberatung" Infoblatt: Fruchtsaft, Wellnessdrink & Co.
Zusätzliche Informationen zur Bedeutung des Wassers als Lebensmittel mit weiteren Unterrichtsmaterialien finden Sie in der Nachlese zur Veranstaltung "Wertvolles Wasser 2010".

Weitere Informationen

Energie- und Umweltagentur NÖ (eNu)
Tel. 02742 219 19, umweltbildung@enu.at
Nähere Informationen zur eNu auf www.enu.at.