hintergrundbild

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden (weitere Informationen).

Auszeichnungen

UNESCO-Preis 2007 für „gehen geht“

Das Projekt zum Thema Schulweg wurde 2007 mit dem UNESCO-Preis für „vorbildliche UN Dekadenprojekte“ ausgezeichnet.

Mag. Gerald Franz und Dr. Christian Wallner
© Archiv

Das Projekt „gehen geht" bringt Kindern und Eltern die Vorteile des Schulweges zu Fuß näher. In Bewegungsworkshops mit speziell ausgebildeten Pädagoginnen und Pädagogen werden die Themen „zu Fuß gehen“ und „Wege zurücklegen – Wege gestalten“ behandelt. Die Kinderpolizei übt mit den Kindern vor Ort den zukünftigen Schulweg.

Bei einem Elternabend werden mit den Eltern Sicherheits- und Umweltaspekte der Mobilität diskutiert. Dabei spielt auch der eigene Schulweg der Eltern eine wichtige Rolle.

Logo UNESCO Auszeichnung
ZVG

UN-Dekade 2005-2014 „Bildung für nachhaltige Entwicklung“

Projekte im Sinne der Nachhaltigkeit werden gefördert. Vier Aspekte der Nachhaltigkeit werden besonders berücksichtigt:

  • Ökologie
  • Wirtschaftlichkeit
  • Soziales
  • globale Gerechtigkeit

Ziel der Projekte ist, jede/n einzelne/n zu befähigen, die Gesellschaft so zu gestalten, dass die Zukunft lebenswert ist. Verantwortungsbewusstsein und Teamgeist sollen großgeschrieben werden.

Weitere Informationen

Energie- und Umweltagentur NÖ
Tel. 02742 219 19, umweltbildung@enu.at
Nähere Informationen zur eNu unter www.enu.at.