hintergrundbild

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden (weitere Informationen).

Ernährung & Kulinarik

Schmackhafter Wintergenuss

Auch der Winter bietet zahlreiche kulinarische Genüsse. Es gibt eine Vielfalt an Lebensmitteln, die die kalte Jahreszeit kulinarisch und klimafreundlich bereichern. Holen Sie sich Tipps, wie Sie Wintergemüse, Obst und Trockenfrüchte Kindern schmackhaft machen.

Walnüsse
© al62 - Fotolia.com

Es gibt eine Vielzahl von Lebensmitteln, die im Winter saisonal verarbeitet werden können. Zahlreiche Obst und Gemüsesorten stehen als Lagerware zur Verfügung. Auch Nüsse oder Trockenfrüchte sind wichtige Zutaten für die Winterküche und gesunde Alternativen zu sonstigen Naschereien.

Nüsse und Trockenfrüchte als Energiequelle in der kalten Jahreszeit

Nüsse sind pflanzliche Energiepakete, die eine enorme Dichte an wertvollen Nährstoffen haben. Trocknen oder Dörren sind einfache Verfahren, um Früchte haltbar zu machen. Trockenobst liefert im Vergleich zu Frischobst eine viel höhere Energie- und Nährstoffsdichte. Mineral- und Aromastoffe sind konzentriert enthalten.

Rezepttipp: Powerkugeln für einen Energiekick in der Schule

Zutaten für ca. 40 Kugeln: 100 g gemischte Flocken (z.B. Dinkel, Hafer, Hirse), 50 g Walnüsse, 50 g Sonnenblumenkerne, 100 g Trockenfrüchte (z.B. Marillen, Äpfel, Birnen), 50 g gepufften Weizen (aus dem Reformhaus oder Bio-Supermarkt), Honig, Sauerrahm

Zubereitung: Die Walnüsse und Sonnenblumenkerne werden klein gehackt, die Trockenfrüchte klein zerschnitten. Anschließend die Flocken mit den Walnüssen, Sonnenblumenkernen, Trockenfrüchten und dem gepufften Weizen gut vermischen. Die Zutaten werden mit etwas Honig und Sauerrahm gebunden. Aus dieser Masse kleine Kugeln formen und im Backrohr bei ca. 150 °C 30 min backen.

Wintergemüse stärkt das Immunsystem

Um das Immunsystem im Winter gegen Grippe- und Schnupfenattacken zu stärken, ist es notwendig viel Obst und Gemüse zu essen. Greifen Sie aber nicht zu importierten Lebensmitteln aus fernen Ländern, sondern bevorzugen Sie heimisches Winter- und Lagergemüse. Dieses ist reich an Vitaminen und hat viele gesundheitsschonende Pflanzenstoffe, die das Immunsystem stärken. Außerdem müssen diese Gemüsearten nicht weit transportiert werden und schützen somit das Klima.

Die Auswahl ist groß. Im Obst & Gemüse Saisonposter „Genussvoll durch die Jahreszeiten“  sind alle verfügbaren Arten ersichtlich.

Tipp: Blindverkostung von Wintergemüsearten

Ablauf: Bei dieser  Methode wird der Geschmackssinn geschult und die Vielfalt der Wintergemüsearten wird vorgestellt. Verschiedene Wintergemüsearten werden in kleine Happen geschnitten und getrennt in Schüsseln vorbereitet. Eine Person ist die Spielleitung, alle anderen schließen die Augen oder tragen Augenbinden. Die sehende Person gibt allen Blinden ein Stück Gemüse in die Hand. Die Aufgabe ist nun das Stückchen zuerst zu betasten, dann daran zu riechen, dann mit den Lippen und der Zungenspitze zu kosten. Erst am Schluss soll das Gemüsestück im Mund zerkaut werden. Aus Rücksicht auf die anderen sollen alle, die die gesuchte Gemüseart erraten haben, aufzeigen und nicht herausrufen!
Wichtig: Niemand muss das Gemüse essen oder in den Mund stecken, wenn er/sie das nicht möchte!
Verkostungsvorschläge: Chinakohl, Karotten (verschiedene Sorten), Knollensellerie, Grünkohl, Kürbissorten ( Hokkaido, Butternuss), Pastinake, Petersilwurzel, Rotkraut, Topinambur, Weißkraut
Alternative: Man kann auch Trockenfrüchte oder Nüsse verkosten.

Praktische Methoden zum Downloaden

Auf unserer Webseite finden Sie verschiedene Methoden und Arbeitsblätter zu den Thema Konsumverhalten und Ernährung. Klicken Sie sich durch und finden Sie Anleitungen zum Saisonquiz, Getreidequiz und verschiedene Arbeitsblätter zum Gesunden Snack und saisonalen Lebensmitteln. Unter Downloads finden Sie einen Überblick aller Arbeitsblätter.

Tipps zum Thema

Zum Download oder zum Bestellen: Obst & Gemüse - Saisonposter "Genussvoll durch die Jahreszeiten"

Zum Bestellen: Ökologischer Ernährungskreis

Weitere Wintergenüsse finden Sie auf www.soschmecktnoe.at/Rezepte

Weitere Informationen

Energie- und Umweltagentur NÖ (eNu)
Tel. 02742 219 19, umweltbildung@enu.at
Nähere Informatonen zur eNu auf www.enu.at.