hintergrundbild

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden (weitere Informationen).

Referenzprojekte

Projekt Wissen zum Essen

2007 wurden zum Thema Ernährungsökologie Unterrichtsmaterialien entwickelt. Das Herzstück des Projekts ist eine Bildungsmappe für den Unterricht.

Bildungsmappe "Wissen zum Essen"
© archiv "die umweltberatung"

Das Herzstück des Projekts "Wissen zum Essen" ist eine Mappe mit Unterrichtsmaterialien zum Thema Ernährungsökologie. Die Inhalte wurden speziell für den praxisnahen Unterricht für 10-14-jährige aufbereitet. Zu den Themen Ernährung und Umweltschutz soll theoretisches Wissen mit erlebnisorientierten Methoden vermittelt werden.

Inhalte der Bildungsmappe

  • Hintergrundinformationen zur Ernährungsökologie mit praxisorientierten Anregungen
  • Arbeitsblätter für SchülerInnen (10-14 Jahre)
  • ein A2 Poster vom ökologischen Ernährungskreis

Verschiedene Lebensmittelgruppen werden im Hinblick auf die Ökologie betrachtet. Informationen zur Körperwahrnehmung, Esskultur, schnellen Snacks und Brain food, sowie Medien- und Literaturtipps und Exkursionstipps ergänzen das Angebot.

Der "ökologische Ernährungskreis"

Zusätzlich zur Bildungsmappe wurde der "ökologische Ernährungskreis" entwickelt. Im Gegensatz zum „normalen“ Ernährungskreis wurde dieser um die Aspekte der Nachhaltigkeit (Saisonalität, Regionalität und biologische Produktion als höchste Qualitätsstufe) erweitert.

Kostenlose Einschulungstermine und Seminare

Die Bildungsmappe wurde an LehrerInnen der 5.-9. Schulstufe (mit Ernährungsbezug) abgegeben. Zum richtigen Einsatz der Mappe konnten die LehrerInnen an Einschulungen teinlehmen, an denen die Methoden zur Ernährungsökologie gezeigt wurden. Weiters wurden LehrerInnenweiterbildungen in Kooperation mit der Pägagogischen Hochschule NÖ durchgeführt.

Die Mappe ist vergriffen! Auszüge aus den Kapiteln sowie Arbeitsblätter werden überarbeitet und sind unter Materialien und Methoden bzw. Downloads zu finden.

Weitere Informationen

Energie- und Umweltagentur NÖ (eNu)
Tel. 02742 219 19, umweltbildung@enu.at
Nähere Informationen zur eNu auf www.enu.at.