hintergrundbild

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden (weitere Informationen).

Lebensmittel

Obst und Gemüse in der Schule

Früchtezoo, Gemüsestifte und Hintergrundwissen - Arbeitsblätter und Methoden zu Obst und Gemüse

Tiere aus Obst und Gemüse
© Archiv

Gemüse und Obst sind in unserer Ernährung sehr wichtig. Sie sind von Natur aus kalorienarm, liefern wichtige Vitamine, Mineral- und Ballaststoffe und weisen einen hohen Gehalt an bioaktiven sekundären Pflanzenstoffen auf.

Gesundheitsschutz aus Obst und Gemüse

Reichlich Obst und Gemüse hält uns gesund. Um das Krebsrisiko zu verringern, empfiehlt die Krebshilfe 5 Portionen Obst und Gemüse am Tag. Auch Herz-Kreislauf-Erkrankungen treten seltener auf, wenn wir mehr Obst und Gemüse essen. Diese gesundheitsfördernde Wirkung ist auf den Gehalt an „bioaktiven sekundären Pflanzenstoffen“ zurückzuführen. Das sind natürliche Farbstoffe, Duft- und Aromastoffe, Abwehrstoffe gegen Schädlinge und Krankheiten sowie pflanzeneigene Enzyme und Wachstumsregulatoren.

5 mal am Tag – am besten biologisch!

Fünf Portionen Obst und Gemüse sind das Ziel! Am Morgen ist Obst ein vitaminreicher Muntermacher. Im Müsli oder Fruchtjoghurt oder in Form von Fruchtsaft. Tagsüber ist ein Stück Obst, eine Karotte, ein Radieschen oder eine Tomate eine erfrischende Zwischenmahlzeit. Gemüse bringt Farbe ins Mittagessen. Ein knackiger Salat als Vorspeise, ein Fruchtsalat als leichtes Dessert und schon haben wir bereits 3 Portionen erreicht.
Auch beim Abendessen soll Gemüse nicht fehlen. Und beim Fernsehen stellen Obst- und Gemüsestückchen die gesunde Alternative zum süß-sauren Nasch- und Knabberzeug dar.

Gemüse fantasievoll zubereiten

Bereiten Sie mit den SchülerInnen Gemüse auf spielerische Weise zu, denn das Auge isst mit!

Früchtezoo
Gemüse und Obst nach Laune mit Hilfe von Ausstechformen und Zahnstochern zu Tieren formen. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Tipp: Helles Obst sollte immer gleich mit Zitrone beträufelt werden, damit es nicht braun wird.

Gemüse schnitzen
Aus Karotten, Radieschen, Gurken lassen sich lustige Gesichter und Blumen schnitzen.

Gemüsestifte mit Dip
Gemüse nach Laune in ca. 1 cm dicke und 5 cm lange Stifte schneiden und mit Zitronensaft übergießen.
Für den Dip 250 g Bio-Topfen mit 1 Becher Joghurt vermischen, Salz, Pfeffer, Paprikapulver und frische Kräuter dazugeben und alles vermischen.

Obst ist unser wichtigster Vitamin C Lieferant

1 Apfel enthält bis zu 40 % des Tagesbedarfs an Vitamin C. Eine Portion Erdbeeren (200 g) liefert 165 % und eine Portion schwarze Johannisbeeren (200 g) sogar über 500 % des Tagesbedarfs an Vitamin C.

Methode zur Gruppeneinteilung: Obst und Gemüse finden sich

Jeweils 4 gleiche Karten der Gemüsesorten Karotte, Fisole, Paradeiser, Zwiebel und Karfiol vorbereiten und ausschneiden.
2er-, 3er-, 4er-Gruppenfindung:
• Beschreiben „Ich bin…“ ohne das Obst/Gemüse zu nennen
• Den/die Obst/Gemüse-PartnerIn finden

Download

Arbeitsblatt (1.-2. Klasse): Obst und Gemüse

Arbeitsblatt (3.-4. Klasse): Obst und Gemüse

Weitere Informationen

Energie- und Umweltagentur NÖ (eNu)
Tel. 02742 219 19, umweltbildung@enu.at
Nähere Informationen zur eNu auf www.enu.at.