hintergrundbild

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden (weitere Informationen).

News

Methode: Wahr/Falschaussagen zum Feinstaub

Diesen Monat geht es bei unserem Methoden/Experimente-Schwerpunkt um das Thema Feinstaub.

Schadstoffmonster Feinstaub
©K.Dietrich

Neben Stickstoff, Sauerstoff und Edelgasen können sich noch viele weitere Stoffe in der Luft befinden, unter anderem auch Staub.

Staub ist nicht gleich Staub

Staub ist eine Sammelbezeichnung für alle festen Teilchen in der Luft, die schweben können. Man unterteilt den Staub in Grobstaub, lungengängiger Feinstaub PM10 (kleiner als 10 Mikrometer), lungengängiger Feinstaub PM2.5 (kleiner als 2,5 Mikrometer) und ultrafeine Partikel (kleiner als 0,1 Mikrometer).

Grobstaub ist für das freie Auge gut sichtbar z.B. Staubwolken auf einer Baustelle. Feinstaub ist jedoch so klein, dass man ihn erst mit dem Elektronenmikroskop sehen kann.

Das Arbeitsblatt zum kostenlosen Download enthält, neben dem nötigen Hintergrundwissen zu Feinstaub, Wahr/Falsch-Aussagen zum Ankreuzen.

Wahr/Falschaussagen Feinstaub
 

Buchbare Workshops zum Thema und Materialien zum Ausleihen

Wir  bieten sowohl buchbare Workshops für Schulklassen zum Thema Luft, als auch Weiterbildungen für Pädagoginnen und Pädgogen an. Ausserdem können Sie sich eine große Auswahl an Methoden und Materialien in Form eines Luftkoffers kostenlos bei uns ausborgen.

Weiterführende Links

https://www.enu.at/klimaschutz

http://www.enu-bgmbh.at/besser-leben-mit-weniger-energie-broschuere

http://www.noe.gv.at/noe/Klima/KlimaEnergieprogramm2020.html

Weitere Informationen

Energie- und Umweltagentur NÖ (eNu)
Tel. 02742 219 19, umweltbildung@enu.at
Nähere Informationen zur eNu auf www.enu.at.

Schule Klasse Kinder