hintergrundbild

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden (weitere Informationen).

Home

Herz bewegt - Radetappe zugunsten herzkranker Kinder

Radetappe zugunsten herzkranker Kinder am 9. Juni 2018.  Passau - Wien an einem Tag!   

e-Bikes in action
© Herz bewegt

Die Radetappe bietet begeisterten RadfahrerInnen die Möglichkeit, eine sportliche Herausforderung zu meistern und gleichzeitig Gutes zu tun. Vorrangiger Zweck von Herz bewegt ist die Unterstützung von Personen, die an einer Herz-Kreislauf-Erkrankung leiden sowie die Finanzierung von Operationen an herzkranken Kindern.

Die TeilnehmerInnen versuchen eine für Hobbyradler sehr lange Distanz von 310 Kilometern an einem Tag zu bewältigen. Bei der Tour de France werden durchschnittlich ca. 200 Kilometer an einem Tag gefahren! Um pünktlich zum Abendessen in Wien zu sein, wird am 9. Juni 2018 um 5 Uhr morgens in Passau gestartet. Es gibt verschiedene Geschwindigkeitsgruppen. Die sogenannten "Early Birds" sind mit einer durchschnittlichen Reisegeschwindigkeit von 25 km/h unterwegs. Die „Speedgruppe" fährt durchschnittlich 30 km/h.  

Keine Sorge! Man muss nicht die komplette Strecke radln. Es besteht die Möglichkeit in Linz, Melk , Mautern, oder Tulln ins Geschehen einzusteigen.

Für alle TeilnehmerInnen denen 25 km/h oder 30 km/h eine Spur zu flott sind, besteht ab Mautern die Möglichkeit, sich der Familiengruppe anzuschließen. Diese startet um 14:30 Uhr in Mautern beim Radshop Kalteis. Die 83 Kilometer bis Wien werden mit einer durchschnittlichen Geschwindigkeit von 18 km/h geradelt. 

Herz bewegt stellt entlang der Strecke Verpflegung für die TeilnehmerInnen bereit. 

Im Ziel erwartet die RadfahrerInnen ein gemütlicher Abschluss-Event zum Feiern und Anstoßen.

Die Teilnahmebedingung ist, dass Spenden für Operationen von herzkranken Kindern gesammelt werden. Die Anmeldung und das Spendensammeln erfolgt online auf der Website von Herz bewegt. 

Ausführliche Informationen und Ablauf auf www.herzbewegt.org