hintergrundbild

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden (weitere Informationen).

Spiel & Freizeit

Fingerfarben, Knetmasse und Co - selbst gemacht

Selbst gefertigte Bastelsachen sind einfach und kostengünstig herzustellen und gesundheitlich unbedenklich.

Fingerfarben
© Sunny studio - www.fotolia.com

Es muss nicht immer alles gekauft sein! Die Zutaten für viele Spielereien sind in jedem Haushalt vorhanden und das Selberherstellen macht den Kindern großen Spaß! Probieren Sie es einfach aus. Die Energie- und Umweltagentur hat einige Rezepte gesammelt, die einfach anzuwenden sind und kinderleicht gelingen.

Fingerfarben selbst gemacht

Zutaten:
1/2 Tasse heißes Wasser
6 gehäufte Esslöffel glattes Weizenmehl
Lebensmittel- oder Pflanzenfarbe

Mehl und heißes Wasser vermengen. Die Masse mit einem Löffel gut verrühren, bis sie eine teigige Konsistenz hat und nicht mehr vom Löffel „tropft“. Nun so lange Lebensmittel- oder Pflanzenfarbe dazu mischen bis die Masse den gewünschten Farbton hat. Wenn die Masse zu fest wird, etwas Wasser bzw. wird die Masse zu feucht, etwas Mehl zugeben. Die Fingerfarbe kann in Gläsern mit Deckeln im Kühlschrank ein paar Tage aufbewahrt werden. Bei Verwendung die Fingerfarbe in eine kleine standfeste Schüssel umfüllen.

Mehr Rezepte zur einfachen Herstellung von Straßenmalkreiden, Malfarben, Knetmassen und Seifenblasen finden Sie im Infoblatt Fingerfarben, Knetmasse und Co

Weitere Informationen

Energie- und Umweltagentur NÖ (eNu)
Tel. 02742 219 19, umweltbildung@enu.at
Nähere Informationen zur eNu auf www.enu.at.