hintergrundbild

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden (weitere Informationen).

Nachberichte

eNu im Netzwerk Umweltbildung NÖ

Die eNu wurde als neues Mitglied im Umweltbildungsnetzwerk NÖ aufgenommen.

Übergabe der Deklaration
© Umweltbildung NÖ

Im Rahmen der Tagung Focus Umweltbildung 2015 wurde die eNu nun offiziell als eines von 11 neuen Mitgliedern in das Netzwerk Umweltbildung NÖ aufgenommen. Bildungs-Landesrätin Mag. Barbara Schwarz begrüßte gemeinsam mit der Dr. Margit H. Meister die neuen Organisationen und überreichte feierlich die Deklaration.

Bei der Tagung des Netzwerkes wurden die letzten zehn Jahre der Umweltbildung in NÖ beleuchtet, hochkarätige Expertinnen und Experten aufs Podium geholt und wertvolle Ideen zusammengetragen und ausgetauscht.

Netzwerk Umweltbildung NÖ

Das Netzwerk Umweltbildung besteht aus Organisationen, Institutionen und kleineren Netzwerken, die sich dem nachhaltigen Umgang mit der Umwelt widmen und auf freiwilliger Basis und entsprechend den Prinzipien, wie sie in der Deklaration festgelegt wurden, zusammenarbeiten. Dieses für Österreich einmalige Netzwerk wird vom Land NÖ koordinativ unterstützt. Als Drehscheibe fungiert das Büro für Umweltbildung des Landes NÖ unter der Leitung von Dr. Margit H. Meister.

Weitere Informationen

Netzwerk Umweltbildung NÖ: www.umweltbildung-noe.at

Nachlese Tagung Focus Umweltbildung 2015

Gruppenfoto: Übergabe der Deklaration
Foto (v.l.n.r.): Dipl.-Päd. Christa Ruspeckhofer (eNu), Dr. Herbert Greisberger (Geschäftsführer eNu), Landesrätin Mag. Barbara Schwarz, Dr. Margit H. Meister (Umweltbildung, Land NÖ)