hintergrundbild

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden (weitere Informationen).

Mobilität

Das RADLand-Angebot für Schulen

RadLand Niederösterreich fördert Radfahrkurse und Schulprojekte rund ums Radfahren.

Kinder beim Radfahren
© pressmaster - Fotolia.com

Radfahren heißt nachhaltig mobil sein. Es ist gesund für Klima, Umwelt, für RadfahrerInnen selbst, wie auch für ihre nicht radelnden Mitmenschen. Radeln bedeutet in direktem Kontakt mit Umgebung und Natur unterwegs zu sein.

Das RADLand-Angebot

Das Angebot richtet sich an RadfahrerInnen, Gemeinden und Schulen - gemeinsam für eine fahrradfreundliche Zukunft!

RadLand Angebote für Schulen

Radln macht nicht nur Spaß, sondern kann für viele Kinder die einzige sinnvolle Alternative zum 'Eltern Taxi' sein. Dazu kommt: Kinder, die sich viel bewegen, können sich besser konzentrieren. Das heißt: Wer sich am Schulweg bewegt, lernt auch gleich viel besser! Wesentliche Voraussetzung ist, dass sich die Kids selbstbewusst und sicher mit dem Radl im Verkehr bewegen können.

Hier finden Sie alle RADLand Angebote für Schulen.

RADLand für alle RadlerInnen

Egal, ob es um zentrale Fahrrad-Themen geht, ob Tipps oder AnsprechpartnerInnen gefragt sind, das RADLand-Team gibt Ihnen gerne und kompetent Auskunft.

Hier finden Sie einen Überblick über das RADLand Angebot für RadlerInnen.

Weitere Informationen

Energie- und Umweltagentur NÖ (eNu)
Tel. 02742 219 19, umweltbildung@enu.at
Nähere Informationen zur eNu auf www.enu.at.

Letzte Aktualisierung: 21.03.2017