hintergrundbild

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden (weitere Informationen).

News

Buchtipp: 1x1 des Pilzesammelns

Das etwas andere Pilzbuch - gut aufgebaut, leicht verständlich und auch für erfahrene Schwammerlsucher lesenswert!

Cover 1x1 des Pilzesammelns
© Kosmos Naturführer

Diesmal geht es im monatlichen Buchtipp der leseumwelt um das herbstliche Vergnügen des Pilzesammelns.

Zuerst dreht sich alles um's Wo und Wann

Denn anders als die meisten Pilzbücher, beginnt das Taschenbuch "1 x1 des Pilzesammelns" von Hans E. Laux aus dem Kosmos-Verlag nicht mit der Bestimmung und Verwechslungsgefahr der Pilze selber, sondern mit der ausführlichen Beschreibung der unterschiedlichen Fundstandorte. Denn es ist schon von großer Bedeutung zu welcher Jahreszeit, bei welcher Witterung und welchem Standort sich die Suche überhaupt lohnt.

Sehr interessant finden wir, dass der Autor in seinem Nachschlagewerk auch sehr genau auf die unterschiedliche Lebensweise von Pilzen eingeht, denn etwas über die Lebensweise von Pilzen zu wissen, heißt, sie sich vertraut zu machen und besser verstehen zu lernen.

190 Pilze im Porträt

Im Porträtteil werden 190 Pilze mit Fotos, den wichtigsten Merkmalen, einem Steckbrief, Vorkommen, Tipps und Verwechslungsarten vorgestellt. Zudem finden sich Angaben zur Giftigkeit bzw. Essbarkeit und eine praktische Monatsleiste zum Sammelzeitraum der Pilze. Auch für den Bestimmungsschlüssel gibt es eine ausführliche Erläuterung.

Wir können dieses vielseitige Schwammerlbuch gerne weiterempfehlen - sowohl für Schwammerlsuch-Neueinsteiger als auch alte Hasen.

Weiterführende Links:
Naturlandknigge -Wo ist Pilze sammeln erlaubt

Initiative leseumwelt

Neugierig geworden? Dieses Buch und viele weitere zu den Themen Natur, Umwelt und Energie können Sie in 50 niederösterreichischen Büchereien bei den Büchertürmen der Initative leseumwelt ausborgen.

Infos & Kontakt zur leseumwelt:
www.leseumwelt.at
info@leseumwelt.at